“40 ist tatsächlich das neue 30”

Sagt wer?

Ich darf an dieser Stelle den Demografen  Sergei Scherov zitieren, der uns diese Betrachtung auf die Population eindeutig erklärt: 
Geht man von einer durchschnittlichen Lebenserwartung von Frauen von 75 Jahren aus (laut den Vereinten Nationen) und bedenkt man, dass wir uns immer gesünder ernähren und physisch wie mental immer fitter werden, so muss man die Schwelle, ab wann man “alt” ist, neu überdenken. Dies ist eine grundsätzliche Diskussion. Wenn Scherov schreibt, dass wir heute biologisch jünger als unsere Eltern sind, als sie im selben Alter waren, dann ergibt das eine neue Sichtweise. 

Und ja, laut Sergei Scherbov hatten im Jahr 2010 40-Jährige die gleiche Lebenserwartung wie 30-Jährige in den 1960er-Jahren. Was heißt das nun für uns?

Was heißt das für die Haut?

WELLFEEL Blog: 40 ist tatsächlich das neue 30

Da wir Menschen sozusagen “im höheren Alter alt” werden, ist es definitiv noch wichtiger, da wir also länger leben, sich mit seiner Haut gut zu vertragen und seinen Körper als wirkliches Wunderwerk und kostbares Gut besonders zu pflegen.

Bei meinem gestrigen Beauty-Opening von WELLFEEL, als ich meinen Kundinnen das neue Gerät für Körperstraffung, und -formung gezeigt habe und vor allem, was es zu leisten im Stande ist, ist mir wieder einmal klar geworden, dass ich mit meinem Behandlungsansatz absolut auf dem richtigen Weg bin:
Denn es geht nicht nur darum, ewig “schön” zu sein, sondern es ist vielmehr sehr wichtig, die Haut nachhaltig und konsequent mit einem gut abgerundeten Mix an Vitalstoffen für innen und an hochwertigen Pflegekomponenten von außen zu versorgen.

Da mit zunehmendem Alter der Abbau der Kollagen- und Elastinfasern rascher erfolgt, als unser Körper diese erneuern kann, verliert unsere Haut an Spannkraft und Elastizität.
Wir wissen, was kommt: Falten und erschlaffte Hautpartien… Und je nach Lebensstil Wölbungen, Dellen, Unreinheiten -ja, wir kennen die ganze Bandbreite! Viele sehr positive Ereignisse wie Geburten hinterlassen eben auch solche Spuren und verstärken sich im Verlauf der Zeit.
Hier stellen natürlich eine ausgewogene, gesunde Ernährung, der richtige Vitalstoffanteil und die Pflege die solide Basis. Selbstredend.

Aber es ist nicht immer alles so einfach umsetzbar! Auch nicht für mich, wo ich in puncto Hautgesundheit extrem penibel bin.

Den schlussendlichen Kollagen-Kick kann ich mir mit Ultraschall und Hochfrequenz holen, ich muss dazu nicht unters Messer, das geht ganz einfach und ist sogar entspannend. Als Tüpfelchen auf dem i zum Schluss bringt die Lymphdrainage gestaute Flüssigkeit wieder in Bewegung im Gewebe. Alles fließt.

Diesen Idealzustand herzustellen, das ist mein deklariertes Ziel.

Wir werden ganz schön alt, also sehen wir zu, dass wir dabei schön alt werden!

Ich wünsche Ihnen alles Gute für die heißen Tage und freue mich auf den nächsten Blogeintrag! Schreiben Sie einen Kommentar, wenn Sie mir gerne Ihre Erfahrungen mitteilen möchten!

Liebe Grüße
Sabine Schneider

PS: Schauen Sie sich auf der neuen Website um und kontaktieren Sie mich gerne unter info@wellfeel-schneider.at, wenn Sie Fragen haben. Zum Eintrag hier oder zur Haut ganz generell.

Nach oben Secured By miniOrange