Kollagen, du raffiniertes Luder!

Kollagen, dieses raffinierte Luder! 

Wir werden immer älter, das ist Fakt. Die durchschnittliche Lebenserwartung von Frauen in Österreich liegt bei 84 Jahren. 😊 Es geht uns also gut.

Damit man relativ ohne Beschwerden ein so hohes Alter erreicht, muss man auch etwas dafür tun, jenseits der regelmäßigen Bewegung und einer gesunden, abwechslungsreichen Ernährung. 

wellfeel-kollagenwickel-blog
Kollagenwickel wirken bis tief in die Haut. Zusammenhalt pur!

Man darf die Haut nicht vergessen – sie übernimmt wesentliche Funktionen im Bereich des Stoffwechsels, der Wärmeregulation und der Immunantwort. Und es ist die Haut – als Ausdruck der Seele – die uns auf die Minute zeigt, wenn „etwas nicht stimmt“.

Dies und mit steigendem Alter sind es leider eben einige „Wehwehchen“ oder nennen wir es, ästhetische Unzulänglichkeiten, die zu unliebsamen Begleitern werden … Diese „Unzulänglichkeiten“ haben einen Namen: Cellulite, Dellen, „Winkearme“, … Dellen an den Oberschenkeln, Oberarmen, am Po, an den Innenseiten der Oberarme, am Bauch, ach, es gibt Stellen am Körper, die von Cellulite betroffen sein können, das glaubt man gar nicht …

Und hier kommt das so wichtige Kollagen ins Spiel: Kollagen hält unseren Körper „zusammen“, es ist “Best Friend” mit dem gelartigen Hyaluron und dem Elastin; zusammen bilden die drei unser Bindegewebe. Das Bindegewebe umgibt die gesamte Haut, die Organe, die Muskeln, Gefäße, Fasern. Durch das Bindegewebe fließen Nährstoffe und Sauerstoff, und auch Wasser wird hier durch den Körper transportiert und gespeichert. Abwehrzellen halten 80 % aller Bakterien und Krankheitserreger auf und beschützen den Organismus vor Erkrankungen. Warum ich darüber schreibe?

Ohne das Kollagen würde das Bindegewebe nicht so raffiniert zusammenhalten – es sorgt so für straffe Haut, stärkt unser Haar und unterstützt die Darmschleimhaut. Gleichzeitig ist es wichtig für unsere Gelenkknorpel und für gesunde Knochen und Zähne. Kollagen ist ein Wirkstoff, der unserer Haut Festigkeit verleiht, sie stützt und strafft. Kollagen lässt sie eben, glatt, „gefüllt“ und gesund aussehen.

Die weniger gute Nachricht zuerst: Unser Körper stellt Kollagen zwar selbst her, aber die von uns produzierte Menge nimmt bereits ab Mitte zwanzig ab – genetisch bedingte Veranlagungen oder auch ungesunde äußerliche Einflüsse hemmen die Produktion von Kollagen zusätzlich. Folglich entstehen viele Verluste: Organe verlieren ihre Stütze, Knorpel sind nicht mehr flexibel und die Haut – wird faltig … no comment!

Das heißt, wir müssen schon früh darauf achten, unseren Körper möglichst lang „geschmeidig“ zu halten und ihn mit genügend Kollagen versorgen. 

Und jetzt die gute Nachricht: Unternimmt man regelmäßig und rechtzeitig etwas, dann kann das sehr gut aussehen, und zwar nachhaltig😊 So können wir schön alt werden! 

Doch wie gehen wir es an? 
Man kann Kollagenprodukte verwenden, die kennen wir schon, die sind top und sie unterstützen uns definitiv. Von innen als Kollagen-Pulver z.B. aber auch von außen als Hautpflegeprodukt. Da bin ich sehr gerne erste Adresse! 

Aber ich habe noch etwas entdeckt, das den Körper auf andere Art dazu anregt, Kollagen zu bilden, und zwar nachhaltig und intensiv!

Ich bin ein extremer Fan von sogenannten „Kollagenwickeln“, die einen sofort sichtbaren Lifting-Effekt erzielen. Ich bin davon deshalb so begeistert, weil das ein nachhaltiger Effekt ist. Hier werden Knorpel-Kollagene des Typs II tief in die Haut eingeschleust – das funktioniert mit straff gewickelten Manschetten – und gerade deshalb, weil der Wirkstoff so tief in die Haut eindringt, kann er so gute Ergebnisse erzielen. Zusätzlich wirken Phytohormone aus Rotklee, Frauenmantelkraut und Hopfen auf die „müden“ Fasern ein und lassen dann, zusammen mit der Yamswurzel, die Elastizität der Haut zurückkehren. Yes!!!

Ich mache an mir haufenweise „Selbst-Tests“ und etliche meiner Kundinnen haben es schon ausprobiert😊 Sie sind sehr zufrieden, weil das Ergebnis sich wirklich sehen lassen kann.

Wenn ihr es auch ausprobieren wollt, habe ich für euch mehrere Varianten an „Kollagen-Boostern“ in meinem neuen Shop: Schaut einfach rein unter S.O.S. Shop Opening Specials – und sucht euch die für euch passende Kombination aus!  Zu manchen Angeboten gibt‘s einen Kollagen-Wickel gratis dazu! 

Also schaut vorbei im Shop und kontaktiert mich einfach bei Fragen! Reserviert euch euren Termin im Studio und testet die Wickel. Sensationell. 

Liebe Grüße von 
Sabine Schneider

Nach oben