fbpx

Wie du mit Infrarot-Therapie effektiv abnimmst & entgiftest!

Meine Abnehm-Challenge, die gerade in vollem Gange ist und schon bei den ersten Kundinnen sensationelle Erfolge zeigt, kombiniert im Wesentlichen 2 Methoden ‒ abgesehen von einer gesunden Ernährung und moderater Bewegung ‒ nämlich Wärmewickel mit hochwirksamen Inhaltsstoffen und
die einzigartige Infrarot-Therapie

Ich selbst darf mich schon über MINUS 6,5 cm Taillenumfang freuen ‒ yeah!!!!! Ich bin so glücklich! Und schon fühle ich mich um Einiges wohler. Kaum zu glauben, was ein paar Zentimeter ausmachen können 😊 Meiner Waage trete ich nun schon wesentlich gelassener gegenüber …

Und das Gewicht? Beginnt nun auch zu sinken 😊 Nach einer Woche Stoffwechselaktivierung geht es nun an die Umfangreduzierung. Ich fühle mich fit und sehr wohl. Lies’ hier im neuen Blogartikel, welche Rolle Infrarot nun ganz genau bei der Abnehm-Challenge spielt und wie es wirkt ‒ hier die ersten Erfolgsberichte! 

 

Die Abnehm-Challenge ist in vollem Gange ‒ ich habe bereits 6 cm Taillenumfang verloren ‒ YES!

Gewickelt – geformt – gestrafft  einfach schön 
Dem flachen Bauch komme ich nach nur einer Woche Stoffwechselaktivierung schon näher … ich muss mich für den flachen Bauch nicht mehr auf das Bett legen und es zwickt schon viel weniger um die Hüfte … die hochwertigen Wirkstoffe in den Wärmewickeln tun ihr Übriges, aber die Krönung setzt dem Ganzen ‒ das sage ich ganz offen  ‒ die Infrarot-Therapie auf. Wie sieht diese aus und was bewirkt sie? 

Wie setze ich Infrarot bei meiner Abnehm-Challenge ein?
 
Nachdem ich in die bewussten Stellen wie an Bauch, Beinen, Po … kostbare und sehr effiziente Wirkstoffe einmassiert habe, umwickle ich diese Stellen mit feinen Stoffwickeln, zum Schluss kommt eine Thermo-Folie darüber, damit es kompakt bleibt. So ausgerüstet geht es gemütlich in den “Raumanzug” ‒ das sind Manschetten, die um den Bauch, an Beinen und Armen angelegt werden. Sofort durchfließt den Körper wohlige Wärme und du kannst für ca. 40 Minuten eine sanfte Auszeit nehmen. Und beim Aufwachen? Fühlst du dich pudelwohl und freust dich auf ein Glas Wasser;)

Was bewegt die Infrarot-Wäremstrahlung im Körper?

Infrarot-Wärmestrahlung bewirkt im Gewebe Tiefenwärme. Die Energieausschüttung ist exakt so auf die Körperenergie abgestimmt, dass der Körper bis zu 93 % der abgegebenen Infrarotstrahlen absorbiert. Die Infrarot-Wärmestrahlung verdoppelt das Schwitzen und die Resultate des zunehmenden Kalorienverbrauchs sind sensationell.
Sogar für jene, die nicht regelmäßig trainieren, kann ein infrarotes Wärmesystem dazu beitragen, schlank zu werden und fit zu bleiben. Begleitendes, regelmäßiges Training begünstigt die Gewichtsreduktion natürlich. 
Es hat sich herausgestellt, dass Schweiß von Marathonläuferinnen und Marathonläufern dieselbe Zusammensetzung hat wie jener, den ein Infrarot- Wärmesystem erzeugt. In 40 Minuten werden in einem Infrarot-Wärmesystem 900 bis 2.400 Kalorien verbraucht.

Zum Vergleich findest du hier den Kalorienverbrauch einer 75 kg schweren Person bei vierzig-minütiger Anstrengung:

 Sportart                  Kalorienverbrauch

Rudern                   800 

Schwimmen           400

Joggen                   400

Tennis                     330

Radfahren              300

Golf                        200

Spazierengehen    200

Squash                  680

Marathonlaufen     790

 Was leistet das Infrarot-Wäremsystem während der Abnehm-Challenge?

Das Infrarot-Wärmesystem ist also nicht nur für die Tiefenwärme unseres Gewebes gut, sondern erzielt auch eine ansehnliche Gewichtsreduktion.
Darüber hinaus regt sie die Hautdurchblutung an ‒ ausschlaggebend für eine schöne, jugendliche, weiche Haut. Ein neuer Glanz, der von innen kommt, denn die Haut wird durch diese Tiefenreinigung von Verunreinigungen und toten Zellen befreit. Infrarot beseitigt auch rauhe Haut und nach dem Auswickeln aus den Manschetten fühlst du dich wie ein Baby ‒ mit einer eben solchen zarten Haut, aber dennoch von einer starken Elastizität und einer verbesserten Struktur.

 Zusätzliche positive “Nebeneffekte”, die so nebensächlich gar nicht sind, durch Infrarot-Behandlung:
Die Benutzung des Infrarot-Wärmesystems verhilft auch zu einer perfekten Entgiftung, da die größte, toxische Belastung Fett und Cholesterin enthält ‒ sowohl in uns selbst, als auch in dem, was wir essen. Die Hauptbestandteile des Schweißes in einem Infrarot-Wärmesystem sind nach dem Wasser, Fett und Cholesterin, daher ideal zur Entgiftung. Wenn Fett durch Schweiß ausgeschieden wird, nimmt es die Schwermetalle mit, die nicht durch Nieren und Leber ausgeschieden werden können. Diese Schwermetalle sind für uns giftig und darum ist es für uns so wichtig, dass Infrarot-Wärmestrahlung bei deren “Beseitigung” hilft. 

Auch schädliche Bakterien oder Viren werden abgetötet oder stark eingeschränkt und zugleich das Immunsystem verbessert. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung oder Grippe können mehrere Sitzungen das Abwehrsystem stärken und zur Verringerung der Virus-Produktion beitragen.

In der Challenge sind noch 2 Plätze frei, du kannst bis zum 31. August in die 2-wöchige Abnehm-Challenge einsteigen ‒ und diese, gemeinsam mit mir und unter meiner Anleitung umsetzen. Es gibt Kundinnen, die sogar eine 2. Runde anhängen wollen, weil sie sich schon jetzt so wohlfühlen. Alles wird bei der Challenge bearbeitet, wir lassen keine Körperregion aus! Arme – Bauch – Po – Oberschenkel und das überschüssige Fett unserer Problemzonen wird schmelzen und so straff wie ein nagelneues Gummiband. Du erfährst alle Details, wenn du auf den Button unten klickst und kannst dir dort gerne einen Platz reservieren! ich freue mich auf dich! 

Liebste Grüße von 

Sabine 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Nach oben